Foto: Stefan Engl, www.bayerwaldnatur.de

Öffnungszeiten / Infos

Saisonzeiten im Sommer:
Frühestens 14. April 2017 bis maximal 26. November 2017. An den Wochenenden im November ebenfalls Betrieb, solange die Witterung es zulässt!
Liftbetriebszeiten sind von 09.00 bis 17.00 Uhr (letzte Bergfahrt um 16.45 Uhr) an folgenden Tagen:


 AprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember
01 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon an
02 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon an
03 icon aus icon an icon an icon aus icon an icon an icon an icon an
04 icon aus icon an icon an icon aus icon an icon an icon an icon an
05 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon an
06 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
07 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
08 icon aus icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
09 icon aus icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus icon aus
10 icon aus icon an icon an icon aus icon an icon an icon aus icon aus
11 icon aus icon an icon an icon aus icon an icon aus icon an icon anaus beides
12 icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus icon an icon anaus beides
13 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
14 icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
15 icon an icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
16 icon an icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus icon aus
17 icon an icon an icon an icon aus icon an icon an icon aus icon aus
18 icon an icon an icon an icon aus icon an icon aus icon an icon anaus beides
19 icon aus icon an icon aus icon an icon an icon aus icon an icon anaus beides
20 icon aus icon an icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus
21 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
22 icon aus icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
23 icon aus icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus icon aus
24 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon aus icon aus
25 icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus icon an icon anaus beides
26 icon aus icon an icon aus icon an icon an icon aus icon an icon anaus beides
27 icon aus icon an icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus
28 icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
29 icon an icon aus icon an icon an icon an icon an icon an icon aus
30 icon an icon aus icon an icon an icon an icon an icon aus icon aus
31 - icon an - icon an icon an - icon aus icon aus

 AprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember


Legende - verwendete Grafiken kurz erläutert:

Icon mit grün bedeutet: an / freigegeben / geöffnet / in Betrieb
Icon mit rot bedeutet: aus / geschlossen / außer Betrieb
Icon mit grau bedeutet: Betrieb noch nicht sicher-witterungsabhängig


Preis- und Tarifhinweise

Liftkarten werden nur an der Zentralkasse ausgegeben. Zeit- und Saisonkarten sind nur eine Saison gültig. Die Kartenpreise gelten bis auf Widerruf. Änderungen vorbehalten - ohne Gewähr. Alle Preise verstehen sich in Euro inkl. MwSt. Als Kinder und Jugendliche gelten Personen von 6 bis einschließlich 15 Jahren. Ein Altersnachweis (Ausweis) ist erforderlich. Gruppentarif: ab 20 Personen - die Karten müssen geschlossen gekauft werden. Senioren: ab 60 Jahren.


Fahrkarten-Kontrolle

Liftbenutzer werden nur mit gültiger Karte befördert. Die Kartenkontrolle erfolgt bei jedem Lift am Leser (und/oder Sichtkontrolle durch Liftpersonal). Das Drehkreuz öffnet sich nur bei gültiger Karte. Verlorene und beschädigte Karten werden nicht ersetzt. Der nachträgliche Umtausch von Karten, Verlängerung oder Verschiebung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich. Die Übertragung oder Weiterverkauf von Liftkarten an andere Personen ist verboten und kann zur Anzeige gebracht werden. Schlechtwetter, frühzeitige Abreise, Krankheit, Ausfall oder Nichtbetrieb von Liftanlagen und dergleichen geben keinen Anspruch auf Rückvergütung oder Verlängerung.


Rückvergütung bei Unfällen

Eine Rückvergütung (ab 2-Tage und Saisonkarten) kann nur bei Sportunfällen auf unseren Anlagen und dies ausschließlich für die verletzte Person erfolgen. Die Liftkarte muß unverzüglich an der Kasse hinterlegt werden. Eine ärztliche Bescheinigung und der Ausweis sind für jede Rückvergütung vorzulegen. Die Höhe der Rückvergütung wird anteilig berechnet.

Stand 11.2011
zum Seitenanfang