Foto: Stefan Engl, www.bayerwaldnatur.de

Wandern rund um den Geisskopf

Eine Wanderung um den Geißkopf ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Ganz gleich, ob Sie die Ruinen des verlassenen Waldlerdorfes Oberbreitenau zum Ziel haben, das nahegelegene Hochmoor entdecken oder einfach die Fernsicht vom Aussichtsturm am Gipfel des Geißkopfs genießen wollen. Gut markierte Wander- und Forstwege erleichtern Ihnen den Aufstieg. Wem dies zu anstrengend ist, der erreicht bequem mit der Sesselbahn die Bergstation auf de 1097 m hohen Geißkopf.

Die Bergstation der Geißkopfbahn ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zu den Nachbargipfeln Breitenauer-, Dreitannen- oder Einödriegel. Die Fernsicht hinaus in das weite Donau- und Isartal bis zu den Alpengipfeln sowie der gesamten Bayerwaldkette ist ein erhebener Anblick.


wanderer 5

Landshuter Haus

Wandern ums Landshuter Haus Das Landshuter Haus - Sommer wie Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Zu Fuss vom Geißkopf in 20 Minuten zu erreichen, ist das Landshuter Haus ein beliebtes und ideales Ziel für Wanderer, Ausflügler und Mountainbiker, die es vom Tal aus auf Forstwegen leicht erreichen können. Täglich geöffnet!

Telefon: 09920/255

Wir haben Ihnen einige mögliche Wanderrouten rund um das Landshuter Haus zusammengestellt - ob klein, groß, jung oder alt - es sollte für jedermann etwas dabei sein!

Route 1: Ruselabsatz - Landshuter Haus: Vom Ruselabsatz auf Wanderweg Nr. 4 über die Josefsbuche bis zur hölzernen Hand. Weiter auf Wanderweg Nr. 2 bis zum Landshuter Haus. Rückweg über Wanderweg Nr. 3 zum Breitenauer Riegel (1114 m) und über die hölzerne Hand zum Ruselabsatz möglich.

Wanderzeit: ca. 1 3/4 Stunden
Länge: ca. 6,5 km

Route 2: Loderhart - Landshuter Haus: Vom Naturfreundehaus Loderhart zum Aussichtspunkt Kreuzfelsen. Gehzeit 10 Minuten. Auf Wanderweg Nr. 1 weiter über Geissriegel hinunter zum Hubertusbrunnen, von dort aus weiter auf Wanderweg Nr. 17 zum Landshuter Haus. Zurück wieder auf Wanderweg 17, direkt zum Naturfreundehaus Loderhart.

Wanderzeit: ca. 1 1/4 Stunden
Länge: ca. 5,0 km

Route 3: Bischofsmais - Landshuter Haus: Von Bischofsmais auf Wanderweg Nr. 12 zum Landshuter Haus. An der Weggabelung zum Wanderweg 11 liegt die neu erbaute Degenhard Kapelle. Zurück über Wanderweg 10 nach Hermannsried, auf dem Böhmweg über St. Hermann nach Bischofsmais.

Wanderzeit: ca. 1 1/2 Stunden
Länge: ca. 6,0 km

Route 4: Habischried - Landshuter Haus: Von Habischried zur Unterbreitenau. Von dort aus zu Fuss über Wanderweg Nr. 4 zum Landshuter Haus, oder mit der Sesselbahn auf den Geißkopf und dann in einem 20-minütigen Fussmarsch zum Landshuter Haus (keine Wegmarkierung!). Rückweg wieder auf Wanderweg Nr. 4 über den Einödriegel zurück zur Unterbreitenau.

Wanderzeit: ca. 1 Stunde
Länge: ca. 4,0 km
zum Seitenanfang